Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Absichern der Zukunft durch Innovation!

Patente:

Das Patent ist ein räumlich und zeitlich befristetes, exklusives Verfügungsrecht über eine technische Erfindung.

Es bietet dem Erfinder die Möglichkeit seine Erfindung zu schützen. Der Inhaber des Patents erhält dadurch das räumlich und zeitlich befristete Exklusivverfügungsrecht über die neue Erfindung. Dadurch ist der Inhaber in der Lage eine nicht genehmigte, gewerbliche Nutzung des Patents durch Dritte zu unterbinden und den wirtschaftlichen Nutzen daraus zu ziehen.

Klugconsulting bietet Hilfestellung beim Entwickeln des Patentportfolios und beim Erarbeiten der Patentstrategie

Geförderte Forschung:

Die Vergabe der Fördermittel für Innovations-förderung ist an strenge vorgegebene Kriterien gekoppelt. Dadurch ist es möglich ein Innovationsvorhaben mithilfe einer staatlichen Förderung durch Bund, Länder oder EU zu finanzieren.

Klugconsulting bietet Hilfestellung beim Aufsetzen des Projektes, beim Erstellen der Projektskizze und beim Projektfortschritt.

Technologietransfer aus der Forschung:

Produktrelevante innovative Technologien sind oft schon in der Forschung bearbeitet worden. Diese Technologien müssen nicht erst selbst komplett neu entwickelt werden. Hier ist es effektiver diese Technologien zu finden und das Know How, die Erfindungsrechte und den Inhalt in das Produkt zu tansferieren.

Klugconsulting bietet Hilfestellung beim Aufsetzen,  Finden und Transferieren relevanter Technologien.

Die Bedeutung der Innovation

Gesamtwirtschaftlich gelten Innovationen seit langem als Träger von Wachstum und wirtschaftlicher Entwicklung (Schumpeter 1931).

Auf Ebene der einzelnen Unternehmung  werden sie oft als Grundlage für den Aufbau und die Erhaltung komparativer Wettbewerbsvorteile betrachtet.                            (Meffert/Burmann/Kirchgeorg 2008)

Im Fokus der innovationsforschung sind zur Zeit die Dienstleistungsinnovationen.

Der durch die Globalisierung ausgelöste hohe Innovationsdruck erzwingt schnellere Innovationszyklen. Durch  Einsatz des "Open Innovation" Ansatzes anstelle des alther-gebrachten "Closed Innovation" Modells kann man die Innovationsgeschwindig-keit wirtschaftlich erfolgreich meistern.

https://homepagebaukasten-3.1blu.de/skins/default/images/icons/file_type/image.png


"Im Nachhinein ist jede gute Idee logisch, aber um dorthin zu gelangen, muss man die Denkrichtung ändern."

— Edward de Bono